Ist Vasektomie wieder rückgängig zu machen?

Vasektomie: Aufklärung und Beratung / …

Kostenaspekt einer Vasektomie. Die Entscheidung eine Vasektomie durchführen zu lassen beruht im Allgemeinen auf eigenen Wunsch. Somit ist es keiner Kassenleistung zugehörig und wird daher von den Krankenkassen nicht getragen.

Forum Refertilisierung rückgängig …

Forum zum Thema: Refertilisierung, Rückgängigmachung Sterilisation, rückgängig machen Sterilisation beim Mann, Vasektomie, Kosten Sterilisation

Vasektomie – Sterilisation des Mannes

Vasektomie – Die Sterilisation durch operative Unterbrechung der Samenleiter ist die sicherste Methode um eine dauerhafte Unfruchtbarkeit zu erzielen.

Operationen und Vasektomie – Urologie …

Rückgängig machen nach einer Sterilisation (Vasektomie)-Vasovasostomie (überbrückung von Samenleiterverschlüssen) Der Eingriff: In regionaler Schmerzausschaltung oder in Narkose, über deren Verfahren und Risiken Sie gesondert aufgeklärt werden, werden Hoden, Nebenhoden und Samenstrang jeweils über einen …

Vergleich: Sterilisation beim Mann vs. …

Zwischen der Sterilisation beim Mann (Vasektomie) und der Sterilisation bei der Frau (Tubenligatur) gibt es Unterschiede. Vorteile, Nachteile, Kostenvergleich, Rückgängig machen lassen …

Vasektomie / Sterilisation des Mannes – …

Die Vasektomie bzw. Sterilisation beim Mann ist ein kleiner ambulanter Eingriff der Urologie, bei dem die Samenleiter durchtrennt werden. So können keine Samenzellen mehr ins Ejakulat gelangen.

Vasektomie (Sterilisation beim Mann): …

Vasektomie: Der Eingriff. Ziel einer Sterilisation beim Mann ist es, die beiden Samenleiter zu durchtrennen. Dafür eröffnet der Mediziner die Haut des örtlich betäubten Hodensacks an beiden Seiten für wenige Millimeter.

Sterilisation – dauerhafte Verhütung | Die …

Die Sterilisation ist ein endgültiger Entschluss, denn der Eingriff in die Empfängnis von Mann oder Frau führt zu dauerhafter Unfruchtbarkeit.

Dr. med. univ. Plangger Michael, Urologe …

Unfruchtbarkeit (Sterilität) ist durch das Ausbleiben einer gewünschten Schwangerschaft über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten trotz regelmässigem, ungeschütztem Geschlechtsverkehr definiert.

Sterilisation der Frau

Erfahren Sie hier mehr zu den verschiedenen Methoden der Sterilisation bei der Frau.